Wer bin ich und warum bist du hier?

Hi, ich bin Jannic, 31 Jahre alt, Weinexperte und veranstalte private, individuelle Weinproben in entspannter Atmosphäre. Es freut mich, dass du ebenfalls Interesse an Wein hast und dadurch auf meiner Seite gelandet bist!
Vielleicht kennen wir uns schon aus einer bekannten Weinhandlung inmitten von Münster, in der ich die letzten fünf Jahre als Leitung arbeitete? In dieser Zeit habe ich festgestellt, dass mir besonders die Weinproben am Herzen liegen und konnte einen eigenen Stil entwickeln. Da ich schon früh meine Leidenschaft für Wein entdeckte, habe ich selber an Weinproben teilgenommen und war Kunde in diversen Weinfachhandlungen. Oftmals kam ich mir dabei unbeholfen und fehl am Platz vor. Ich hatte das Gefühl zu wenig zu wissen und die falschen Fragen zu stellen. So wurden mir die Trauben beinahe zu sauer.


Als Weinfux sehe ich die Sache anders: Wein muss Spaß machen und ist für jeden da!


Jeder wird dort abgeholt, wo er steht - falsche Fragen gibt es nicht. Meine Weinproben sind immer gesellige Abende in lockerer Atmosphäre. Der Spaß steht klar im Vordergrund. So vermittle ich nachhaltiges Weinwissen, ganz nebenbei.

Sei ein Fux, trink dich schlau!

Ganz egal, ob ihr als Freundeskreis einen schönen, einzigartigen Abend zusammen verbringen wollt, ob es sich um eine Firmenveranstaltung, eine Eröffnungsfeier, ein Kundenevent, einen Junggesellinnenabschied oder eine Geburtstagsfeier handelt - ich werde sehr individuell auf euch eingehen, was zum Beispiel die Weinauswahl, Dauer und das Thema angeht. Ich führe meine privaten Weinproben gerne bei euch vor Ort, in eurer Firma, oder einer von euch gebuchten Örtlichkeit in Münster durch. Solltet ihr keinen eigenen Veranstaltungsort haben, kann die Weinprobe auch in der Harbourside in Münster stattfinden. (Dazu mehr weiter unten.)


Solltet ihr noch keine konkrete Vorstellung haben, wie ihr euch die Weinauswahl am Abend wünscht, dann könnt ihr auch einfach ein Thema buchen und euch von meiner wohlüberlegten Weinauswahl überraschen lassen. Bei diesen Weinproben erwarten euch sieben bis acht verschiedene Weine, Wasser, Öl und Baguette.

Von "(W)Einsteigern", Philosophen und Schokoholics

Schmeckt oder schmeckt nicht - das ist hier die Frage!

In meiner beliebten Weinprobe „(W)Einsteiger“ lernt ihr das wichtigste Grundwissen über Wein und keine überflüssigen Details, die ihr am nächsten Tag wieder vergessen habt. „(W)Einsteiger“ ist die passende Weinprobe für alle, die künftig nicht mehr den Wein nach dem Etikett aussuchen möchten. Zudem lernt ihr hier, welcher Wein-Typ ihr seid und bekommt Tipps für weitere passende Rebsorten, die eurem persönlichen Geschmack entsprechen.

Ich will lieber Schokolade!

Kulinarische Hochgenüsse in überraschenden Kombinationen erwarten dich. Dunkle Schokolade zu vollmundigem Rotwein? Klingt gut, funktioniert nur nicht - zumindest nicht immer. Immerhin ist Rotwein nicht gleich Rotwein und Schokolade nicht gleich Schokolade!
Aber worin liegt das Geheimnis einer besonders gelungenen Kombination? Kann man dunkle Schokolade auch zu weißem Wein genießen oder andersherum? Antworten gibt’s bei der Weinprobe „Wein küsst Schokolade“.

Wenn beides stinkt ist was verkehrt!
Die gelungene Kombination von Wein und Käse kann mitunter himmlische Züge annehmen. In anderen Fällen verlieren beide Partner. Wenn ihr einen genussvollen Abend erleben, und dabei spielerisch die Grundregeln der perfekten Wein-Käse-Harmonie lernen möchtet, dann seid ihr bei dieser Weinprobe genau richtig! Gemeinsam werden wir die Tür in eine viel breitere Genusswelt aufstoßen. Lasst euch überraschen bei „Wein und Käse“!

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Aroma.
Seien wir doch mal ehrlich, kann ein Wein wirklich schmecken wie er zuweilen überschwänglich beschrieben wird?

Tatsächlich ja. Aber! Aber zum einen wird, besonders in Onlinebeschreibungen, gerne mal überzogen, zum anderen haben nur einige Weine wirklich ausgeprägte Aromen, viele sind eher dezenterer Natur. Hinzu kommt, dass wir Menschen so gut wie nie unseren Geruchssinn trainieren. Und wer nicht weiß, wie Waldboden, Kumquats oder Weißdorn riechen, der kann dieses Aroma auch im Wein nicht wiederfinden.
Wer seinen Geruchssinn einmal richtig fordern und fördern möchte, der sollte sich auf mein „Blind-tasting“ einlassen. In schwarzen Verkostungsgläsern wird der optische Eindruck komplett ausgeschaltet. Dadurch können wir uns vollständig auf den olfaktorischen Sinn konzentrieren. Und glaubt mir, wenn ich euch sage, dass es auf einmal schwierig wird zwischen Rot- und Weißwein zu unterscheiden, wir aber gleichzeitig viel offener für die Aromen werden und die geruchlichen und geschmacklichen Unterschiede noch deutlicher wahrnehmen werden. Lasst euch überraschen und schwankt beschwipst mit einer Vielzahl neuer, interessanter Erkenntnisse nach Hause!

Lass knallen, die Korken!
„Ich trinke ihn, wenn ich froh bin und wenn ich traurig bin. Manchmal trinke ich davon, wenn ich allein bin und wenn ich Gesellschaft habe, dann darf er nicht fehlen. Wenn ich keinen Hunger habe, mache ich mir mit ihm Appetit, wenn ich hungrig bin, lasse ich ihn mir
schmecken. Sonst aber rühre ich ihn nicht an. Außer wenn ich Durst habe.“
– Madame Lily Bollinger


Neben Weinproben biete ich gerne auch Schaumweinproben an, egal ob Crémant, Winzersekt, Cava, Champagner, oder alles davon. Was verbindet die einzelnen Stile, was unterscheidet sie? Ist ein Spumante immer süß, und kann deutscher Sekt mit Champagner
mithalten, oder sogar besser sein? Bei der "Champagnerprobe" geht alles um den spritzigen Hochgenuss im Glas.

Das Beste vom Besten zum Testen.
Gute – nein – exzellente Weine haben es euch angetan und bereiten euch Hochgenuss? Dann solltet ihr euch die Weinprobe „Test the Best“ nicht entgehen lassen! Ihr habt die Gelegenheit, an einem Abend einen Querschnitt durch die hochklassigsten Weine zu erhalten
und Sinneseindrücke mit nach Hause nehmen, die ihr lange nicht vergessen werden.

Auf der Suche nach dem Gin des Lebens?
Die Kunst des Gin- Machens und Trinkens will gelernt sein. Kann oder muss man Gin mittlerweile pur genießen, welches Tonic passt zu welchem Gin und was darf außerdem hinein? Gurke, Zitrone, eine Apfelspalte oder Rosmarin? Welche Cocktails gehen mit Gin?
Erfahrt die Theorie anhand schmackhafter Praxisbeispiele in meinem "Gin-tasting".

Bei „RUCOLA“ fehlt doch ein „M“?!
Und ist Cola nicht sogar zu viel? Also bei der besten Spirituose der Welt - ginge es nach mir – braucht’s keine Cola, wenn der Rum gut gewählt ist. Aber was ist gut gewählt? Muss der Rum fruchtig, würzig, rauchig, süß oder mild sein? Kann man jeden Rum mixen, was ist der Unterschied zwischen „Original Rum“ und „Echter Rum“? Fragen über Fragen. Gönnt euch das "Rum-tasting", wir brennen uns einen und ich kläre euch auf…

Kulinarische und musikalische Begleitung

Solltet ihr selbst die Räumlichkeiten stellen, könnt ihr gerne weiteres Essen, kleine Snacks oder zum Beispiel auch eine Käseauswahl planen. Die Auswahl können wir zwecks Weinabstimmung selbstverständlich im Vorfeld besprechen.


Wenn ihr die Harbourside bucht, könnt ihr optional zwischen drei verschiedenen Snack-Varianten wählen. Es ist auch möglich,die einzelnen Komponenten untereinander zu tauschen, sodass ihr zum Beispiel eine rein vegetarische Version erhaltet.

Variante 1: Rote Linsensuppe, Bulgur Salat und Bacon Avocado Wrap

Variante 2: Kartoffelsuppe mit Baguette, Quesadilla mit Salsa und Bagels

Variante 3: Cremige Tomatensuppe, Lachs-Cream-Cheese-Rollen, Kleine Pulled Pork Slider und Grüner Salat im Glas

 

Je nach Verfügbarkeit könnt ihr einen DJ für den Abend dazu zu buchen.

Quanto Costa?

Der Preis für eine zwei bis zweieinhalbstündige Veranstaltung in Münster setzt sich wie folgt zusammen:


„(W)Einsteiger“, „Blind tasting“ oder "Länder-Weinproben": 39€ pro Person (mindestens 10 mal, auch bei weniger Teilnehmern.)


,„Wein und Käse“ oder „Wein und Schokolade“ = 49€ pro Person (min. 10x).


„Gin-tasting”, "Rum-tasting”, “Champagnerprobe” oder „Test The Best“ = 59€ pro Person (min. 10x).


Ab 150 Minuten für jede weitere Viertelstunde zuzüglich 30€.


Buchung der Harbourside:

Hafen L.A. Long Beach (bis maximal 18 Personen) zusätzlich 290€.

Hauptdeck (bis maximal 30 Personen) zusätzlich 390€.

 

Fingerfood-Buffet: 12€ pro Person.

 

Buchung eines DJs (nach Verfügbarkeit): zusätzlich 200€.

 

Zahlungs-Informationen:
Da ich mit den Veranstaltungen in Vorleistungen gehe, bitte ich euch um eine Anzahlung über 50% am Tag der Buchungsbestätigung. Der Restbetrag wird am Tag der Veranstaltung fällig.

 

Stornobedingungen:

Mit der Buchung des Angebots werden bei der Stornierung 25% des Betrages fällig.
Bei einer Stornierung bis zu 14 Tagen vor der Veranstaltung, kommen die Kosten der Harbourside zu 100% hinzu (natürlich nur bei Buchung ebendieser).

Kontakt

Es freut mich, sollte euer Interesse nun geweckt sein. Wenn ihr eine unverbindliche Anfrage stellen wollt, oder weitere Informationen benötigt, dann schreibt mir bitte unter champagnerparty@gmail.com.

Bitte vergesst nicht folgende Angaben: Namen, Telefonnummer, Wunschtermin(e), Thema, Ort und gegebenenfalls schon kulinarische und musikalische Begleitung.

 

Vielen Dank und zum Wohl,


euer Jannic

Mehr zur Harbourside

Die Harbourside ist die perfekte Location für unsere Weinprobe, da wir hier über ein überaus großzügiges, lichtdurchflutet Deck mit Ausrichtung zu Münsters altem, sehenswürdigen Industriehafen verfügen. Hier können wir den Weinausschank mit Sitzgelegenheiten bzw. Stehtischen ganz nach eurem Geschmack gestalten. Anschließend an die Weinprobe habt ihr die Möglichkeit, die vielen Ausgehmöglichkeiten im Hafenviertel zu nutzen, ihr seid ohnehin schon mittendrin.

Mehr Infos: https://www.harbourside.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jannic Warmbrunn